Ein Stapel voller Ideen

Starry Night (by Andross01)
Der Countdown läuft. Am 05. März habe ich meine letzte Prüfung. Noch etwa zwei Wochen also bis wir es Dresden so was von rocken lassen, dass Katys, Metronom und das U-Boot nie wieder die selben Clubs sein werden. Ich brenne jetzt schon seit Anfang der Prüfungszeit darauf wieder mal eine verrückte Nacht durchzufeiern, abzustürzen und am nächsten Morgen aufzuwachen und nicht zu wissen wo man ist. In einem anderen Bett? In meinem Bett? Wo ist der Kaffee? Ein furioser Auftakt der vorlesungsfreien Zeit in der ich endlich das machen kann was sich die letzten Monate angesammelt hat. Eine Zeit in der es kein prokarstinieren gibt, weil alles was man tun möchte auch Spaß macht.

Ich schreibe diesen Eintrag als eine kleine Erinnerungsstütze weil ich mich nicht auf verschwindende ToDo-Lists und Erinnerungsfetzen verlassen möchte und es auch sicher interessant für euch da draußen ist, was ich so alles anstelle, wenn ich kann. Außerdem ist heute einer der Tage an denen ich so richtig gut drauf bin und ich mehr als eine Welt umarmen könnte, nicht nur weil das Frühstück so lecker war, Jeriko mich empfohlen hat (Was für mich und meinen Blog der gerade mal zwei Monate alt ist eine gigantische Ehre ist) und ich deswegen heute Morgen drei mal quer durch die WG getanzt bin sondern auch weil mir einfach nach feiern ist. Gründe dafür gibt es ja immer: Leckeres Frühstück, gute Musik, der Start des Blogs meines Mittbewohners…

Naja zurück zu den Projekten um die es hier eigentlich gehen soll:

Ein Stapel voller Ideen weiterlesen

Art-Flash #1

"Tes One"
Die ganze Woche sehe ich neue interessante und vor allem inspirierende Bilder, Artworks und Fotos von Skulpturen, Mode oder Menschen. Oft wandern die Bilder in Ordner und warten dann darauf mich irgendwann mal wieder zu inspirieren, wenn ich das nicht schon beim erstmaligen Anschauen getan haben. Ich finde es ist an der Zeit das mit euch zu teilen. Und deswegen ist das hier der erste Art-Flash!

Titelbild ist übrigens von Leon „Tes One“ Bedore [via Woostercollective]

Art-Flash #1 weiterlesen

I dream in CMYK

I dream in CMYK
Als am vor 4 Tagen sowohl CNN als auch MSNBC mit diesen tollen Photosynth-Fotopanoramen aufwarteten, habe ich mich mal etwas schlauer gemacht. Dabei habe ich festgestellt, das Photosynth schon für uns „normale“ User verfügbar ist. Das heißt jeder kann nach Lust und Laune  selbst solche Panoramen zusammensetzen, sofern genug Fotomaterial dafür vorhanden ist.

Das werde ich demnächst zuerst einmal an meinem Zimmer ausprobieren und später mit der Dresdner Neustadt. Seid also gespannt, Dresden so kennen zu lernen wie nie zuvor. 
Der Post hier ist ein kleines Sneakpeek auf mein Zimmerpanorama, denn das Bild, dass ihr oben seht, ist von mir hängt in meinem Zimmer an der Wand . Das gute Stück steht übrigens zum Verkauf bereit. Falls ihr also 214×186 cm an eurer Wand frei habt und das Bild mögt, habt keine falsche Scheu.