Nachtschichten 1

Manche meiner Angewohnheiten hasse ich wie die Pest, weil sie mich immer und immer wieder tierisch nerven. Zum Beispiel schiebe ich immer alles bis zur letzten Minute auf, bis zum letzten Moment. So wie letzte Nacht.

Es ist ja nicht so als hätte ich jetzt drei Wochen Zeit gehabt um die 2 Seiten meines Projektes fertig zu machen, in denen nicht mal Uni war, noch ich wirklich etwas anderes außer feiern und schlafen zu tun hatte…
Doch es war so.
Aber als ob der Tag vor der Kontrolle nicht schon spät genug ist, hab ich erst in der Nacht angefangen. Ok, ich mag es in der Nacht zu arbeiten, da ist’s ruhig und ich kann mir meine Gedanken machen.

Aber wieso immer auf den letzen Drücker?  Irgendwie muss ich das ändern…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>